Johan Jacobs
Johan Jacobs 

Verletztes Tier      Grafitti

' Ich versuche Bildet zu  finden, die auf unsere Zeit verweisen und von ihr geprägt sind.

Ich möchte die Realität des Themas finden.

in den letzten Jahren sind der Horizont, das Gebäude, die Straße und die Sonne die Elemente in  und mit denen die Figur oder das Tier agieren. Früher hatte ich eine All oder Struktur in der alles stattfand

Das Tier' als Akteur reagiert auf etwas, das irgendwie auf es einwirkt.Es ist kein spezielles Tier , sondern vor allem ein reagierenden Akteur mit einem Schrei. 

Die auf den ersten Blick banale Situation einer in einer Straße stehenden Frau möchte ich so gut es geht gerecht werden. Ich möchte  mir die Situation durch die Zeichnung oder Malerei klar machen. Ich möchte die Situation in der sich Mensch und Tier befindet festhalten, in dem ich dafür Bilder finde.

Ich begegne dem Leben wie es sich mit zeigt, in dem ich Zeichnungen vor dem Leben mache, schnell, um etwas zu behalten.

Die anderen Zeichnungen beginnen mit dem Horizont und dem Haus, als Mogchkeit und Raum für die Akteure.

Früher hatte ich keinen Horizont, es gab keine Grenze zwischen innen und außen, ich hatte eine all over Struktur.

Der Horizont mit seinen charakteristischen Elementen wie Bäumen, Gebäude und Sonne bilden den Raum für die psychologische Situation.

 

 

 

 

 

' verletztes  Tier' outdoor, 2010

johanjacobsmalereigrafik.com

 

E-Mail: johan-jacobs@web.de.        johanarne00@gmail.com     

Kontakt                                            johan-jacobs@web.de

Benutzen Sie auch gerne mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© jajpaintproject